SARDINIEN NORDWEST

Frühjahr und Herbst sind die idealen Urlaubszeiten. Bestes Klima für alles Freizeitbeschäftigungen, sehr preiswerte Ferienhäuser - und Wohnungen, Flüge und Leihwagen. Leere Strände bei ca. 25 Grad, ruhig, natürlich, authentisch geht´s hier zu. Ich biete als "Fast"-Einwohner interessantes Insiderwissen über Wohnungen und Häuser, Wander-Radtouren, Ausflugsziele, Einkaufstipps für Leihwagen und Lebensmittel etc., Transitmöglichkeiten Flughafen-

Urlaubsziel, Zug-und Busverbindungen, Kochkurse, Schafe hüten und scheren, Weinlese - und proben, Käseherstellung, Arbeiten auf dem Bauernhof, Brot backen, Ziegen melken, geführte Wandertouren und viele, viele kostenlose Tipps auf Anfrage. Siehe dazu unser Kontaktformular!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

Abseits vom Massentourismus, den gefürchteten "Jetsetlern" und  von Beton-Hotelpalästen in natürlicher, ruhiger und wunderbarer Natur mit artgerechter Tierhaltung und kleinen landwirtschaftlichen Betrieben. Schattigen weiten Pinien - Korkeichenwäldern. 

Lange Strände mit feinstem Sand, versteckt zwischen atemberaubenden Felsformationen. Blaues - oder türkisfarbiges Meer. Eine Bergwelt mit unwirklich aussehenden Felsgebilden und steilen Felswänden, sattgrüne weite Hügel mit Schafen, die aussehen wie weiße Farbtupfer. Tonnenschwere Lavasteine liegen wie verloren am Wegesrand. Eine  entlaufene Kühe grast alleine irgendwo. Heimische Schildkröten wechseln gemächlich die Straßenseite und große Geckos verschwinden blitzschnell in Felsspalten wenn ein Radler naht. Wechselnde Gerüche nach Heu, frisch geschlagenem Holz, Wiesen und Meeresalgen erfreuen und das angenehme mediterrane Klima wirkt befreiend.

La Ciaccia und Valledoria liegen direkt am feinsandigem Meer ideal zwischen den berühmten Sehenswürdigkeiten Castelsardo, Costa Paradiso und Valle della Luna, zu diesen 5 Orten lohnt sich das googeln!

https://www.google.de/maps/@40.9131026,8.7683465,15z/data=!5m1!1e4

Von der Nordküste Costa Paradiso, Isola Rossa in Richtung Westen über Valledoria, Castelsardo, Porto Torres und Stintino bis nach Alghero und Bosa, mit Abstecher in das Landesinnere beschreibe ich ausgedehnte Rad - und Wandertouren. Immer außerhalb der Hochsaison von September - Mai während des idealen Klimas für Sport in freier Natur. Mit Schwierigkeitsgraden, Fotos und Tipps über alles Notwendige für ein gesundes Erlebnis in einer wunderschönen äußerst vielfältigen Natur.

Große Pläne..........los geht´s
Schafe hüten, Heu machen/ sammeln /lagern, certificato contestuale di residenza beantragen, mit Fischern 8 Std. bis 6 h morgens auf´s Meer fahren, Konzerte in Sassari besuchen/genießen,Seele und Herz entlich laufen lassen, Pascale die Insel zeigen, Flyer entwerfen/ drucken, Traktor fahren, Klara kennenlernen, Höhle bei Alghero erkunden, Musik hören, Italienisch lernen, Garten/Haus kaufen/mieten, Hütehund suchen/kaufen/ erziehen/mögen, Orgosolo besuchen, reden, viele Leute herzen, PSDI oder PSI Wahlprogramm verstehen, wilden Fenchel suchen, Hütehund herzen, oft die Engländer treffen, Schafe streicheln, endlich Bosa erkunden, Radfahren, wilden Spargel ernten, Stall schrubben, Oliven ernten/pressen /abfüllen/ "Touristen über´s Ohr hauen", Busolin nerven, Kochkurse auf dem Campingplatz abhalten, Ziegen melken, mit Carlo Schach spielen, Kakteen ernten und Marmelade kochen, Flüchtlinge betreuen, Wangen küssen, schwimmen, bei der Melonenernte helfen,uralte Freunde suchen/ einladen, Residenza in Valledoria beantragen, commerzialista suchen/beraten, bei der camera commerzio eine partita IVA (Gewerbeschein) beantragen, Rasen mähen, weiterhin nicht trinken und rauchen, kochen, auf der Obstplantage am Fiume Coghinas Zitronen ernten, am Strand liegen, Lagerfeuer und Grillen, die Deutschen aus Gladbach einladen, backen, Obstplantage kaufen/mieten?, Videos schneiden/ gestalten, Fotos gestalten, Sardisches Brot backen, lange Spaziergänge, Strandläufe, Musik ändern/hören, freuen, lesen, alte Leute und Kinder erfreuen, wandern, den Einsiedler in Badesi Midi kennenlernen, Gottesdienst besuchen, schmusen, genießen, leben, Englisch verbessern, Müll am Strand sammeln, Wein keltern, tauchen, Berge besteigen, segeln, joggen, Fledermaushöhle besuchen, Häuser suchen/besichtigen/ kaufen/ vermieten, Homepage für Italien ändern, Gewerbe aufbauen, Freunde einladen, Schafstall säubern, mit dem Zug nach Cagliari und zurück durch traumhafte Landschaften.Flamingos auf der Südinsel besuchen, Freunde treffen, Spezielle Eiscreme mit Käse und Honig in Gallura genießen, in die Kirche gehen, bei der Weinlese helfen, meiner Familie Briefe schreiben, Schafkäse herstellen, Hof kehren, im Herbst ca. 100 Sonnenauf - und untergänge bewundern/ fotografieren, Kanu fahren, Segelkurs belegen, vielleicht surfen, meine Kinder einladen/bewirten/ lieben, vielleicht kiten, Cappuccino und Pizza im L`Alta Bhalda genießen, Gio ärgern, Sebastian anrufen wegen Surfschule, Heu im Stall streuen, Schafklauen pflegen, Autotouren, Busfahrt und Picknick im Park von Sassari, tolles Essen in Alghero und Gallura, Rundflug über alles, billigen Leihwagen/alten Panda, in Castelsordo "besorgen", nach Sizilien fliegen, mit der Fähre nach Ajaccio, Bonifacio reisen, Fähre Olbia-Genua?, mit Transporter Möbel und Werkzeug in Köln abholen, italienische Mentalität verstehen /annehmen, altes Auto kaufen?,

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2018- by Ingo Schäfer;