Schnell, preiswert, lecker, gesund....alles aus einer Pfanne auf einem Campingkocher.....kein Problem, das funktioniert.

Alle Rezeptangaben sind für 2 Personen, oder 3 kleine Portionen

Die Preisangaben sind pro Person und ungefähre Durchschnittspreise.

Die Mengenangaben sind ungefähr und richten sich nach der Konsistenz, siehe dazu die jeweiligen Videos. So lernst du eigenständiges selbstbewußtes und kratives kochen! Nur das macht wirklich Spaß und gibt dir Freiheiten!

Das Video für den Pfannenkoch: Der Schnupperkurs

 

Mit einer Pfanne kannst du alle Rezepte dieser Seite kochen!

Diese Küche besteht aus 1 beschichtete Alupfanne mit hohem Rand und ca. 20-25 ca. Durchmesser, 1 Kochstelle, 1 Sieb, 1 kl. Messer, 1 großes Messer, 1 Plastikschüssel, 1 Spachtel, 2 Essgabeln - und Messer, 5 kleine Vorratsbehälter mit Deckel für den Kühlschrank, 1 Schneebesen. Kostet alles zusammen ca. 60 €

Rezepte: unter 2 € und unter 20 Minuten

Einfach, gesund, für dich aus einer Pfanne

5 Minuten-Spaghetti: 

Das Video dazu:Spaghetti mit Tomatensauce

100 Gramm gekochte Spaghetti, Oel, Salz, Pfeffer, Tomatenpure aus der Dose ca. 100 Gr., Oliven, Paprikawürfel, Basilikumblätter.

Du kannst mit der Tomatensauce auch 3-4 Esslöffel Sahne unterrühren, oder/und etwas Basilikumpesto. Das Essen ist dann nicht mehr vegan, sondern vegetarisch.

TIPP: Du merkst das bei mir fast keine Garzeiten angegeben sind. Den Garpunkt findet man mit den Fingern, kein Problem. 10 mal probiert und du wirst das profimäßig können. Nur zu, mach es, es wir funktionieren!!!!

in meinen Kochvideos wist du reichlich Beispiele finden.

Hausgemachte Mozzarella aus deiner Käserei

Das Video dazu: Mozzarella selbstgemacht

TIPP: Du musst unbedingt darauf achten, dass die Milch mind. 3,5  % Fett hat und nicht homogenisiert ist, also die Milch muß wilrklich frisch sein. Der Essig muss eine Essenz sein, kein verdünnter Essig.

Also: beachte die Etikette, wichtig!

Spaghetti mit einer Thunfischsauce:

Das Video dazu:Spaghetti mit einer Thunfischsauce

100 Gramm Spaghetti, Kl. Dose Thunfisch in Wasserlake, Oliven, Knoblauch, Paprikawürfel, Basilikumpesto, Oel, Salz, Pfeffer, Tomatensaft aus der Dose ca. 100 Gr., Oliven, Paprikawürfel, Basilikumblätter.

TIPP: Koch jetzt einfach ein 500 Gr.Paket Spaghetti, die Spaghetti die du nicht heute brauchst läßt du kalt werden und legst sie in eine Schüssel mit wenig Oel verrührt und Folie bedeckt in den Kühlschrank. So hast du Spaghetti für die nächsten 3 Tage. Das kannst du auch mit Reis, Kartoffeln, Cous Cous, Bulgar, Makkaroni, Tagliatelle etc. machen. Spart Zeit und Energie.

Alle Pfannengerichte hier bei mir mit den Nudeln, Reis, Kartoffeln etc. kannst du kreativ in unendlichen Variationen zubereiten, das kann jeder, wenn man den will.

Kartoffel-Gemüsepfanne:

Kartoffeln mit Gemüse nach deinem Geschmack, Oel, Salz, Pfeffer, Sahne bzw. Schmand, Zwiebeln. Speck, oder Wurst wenn du möchtest. Die Zubereitung ist immer die gleiche, die Zutaten sind nach deinem Geschmack!

TIPP: Schmeckt aufgewärmt auch ganz gut. Jedes Gericht dieser Art lässt sich auch gut verlängerne oder abwandeln. Sei kreativ, es macht Spaß!

Das Video dazuKartoffelpfanne

Apfelpfannkuchen:

Zubereitung: sehr einfach,vegetarisch. Ohne Eier vegan

Das Video dazu: Apfelpfannkuchen

Mehl 405er, 2 Eier, 1 Apfel, Priese Salz, Zucker. Die Mengen sind abhänig von der Konsistenz des Teiges, siehe Video

Tipp: Du kannst natürlich statt Äpfel auch Kirschen, Pflaumen, Birnen, Bananen etc. nehmen. Auch lecker ist einfach mit Schokocreme, Marmelade, Konfitüre, Gelee, Honig, Zucker oder Sirup bestreichen.

Tipp: Mach den Teig ohne Zucker und du hast die Basis für viele pikante Pfannekuchen, z.B. mit Schinken, Speck, Gemüsen, Fisch etc.

Pfannekuchen gibt es in hunderten von Variationen. Mach den Teig mit weniger Mehl und mehr Milch dann hast du schon so etwas wie einen Crepeteig.

Also Pfannekuchen ist eine tolle Basis für viele Abwandlungen.

Restepfanne: 

Zubereitung: sehr einfach,vegetarisch. Ohne Eier vegan

Das Video dazu: Restpfanne für alles

Tipp: Kartoffeln, Reis, Nudeln vom Vortag sind bestens geeignet, dazu Restgemüse, Thunfisch, Eier. Ja, fast alles ist möglich, trau dich, es macht Spaß.

Immer alles bei schwacher Hitze anschwenken, dann kann schon nichts mehr schiefgehen.

"Bauernfrühstück":

Festkochende Kartoffeln, Oel, Salz, Pfeffer, evtl. Ei und Zutaten nach belieben

TIPP: Du kannst natürlich auch Shrimps, Krabbe, Schinken, Wurst oder/und Kräuter nehmen, sei kreativ. Hauptsache die Kartoffeln werden mit Ei gebunden.

Für Eiallergiker kann man auch mit Kartoffelpuree binden.

Das Video dazuBauernfrühstück

Eintopfgerichte: 

Gemüse nach deinem Geschmack, zum Beispiel Spitzkohl wie hier im Video. Oel, Salz, Pfeffer, Sahne bzw. Schmand, Zwiebeln. Speck, Kartoffeln oder Wurst wenn du möchtest.

TIPP: Schmeckt aufgewärmt am besten. Jedes Eintopfgericht lässt sich auch gut verlängerne oder abwandeln. Sei kreativ, es macht Spaß!

Das Video dazuEintopfgerichte: z.B. Spitzkohl

Frischer Spargel vom Feld

Unglaublich aber wahr, jährlich ab Mitte Juni bis Anfang Juli auf jedem Spargel- feld. Beste Premiumqualität durch extreme Frische

TIPP: Nimm nur den Spargel der ca. 20 cm über dem Boden getrieben ist, alles andere lass bitte stehen und zerstör die Hügel nicht, auch bitte keine Löcher graben!

Das Video dazuFrischer Spargel vom Feld

Rezepte: ab 2 € und in über 20 MInuten

Gesund, nicht ganz einfach für dich aus einer Pfanne

Putengeschnetzeltes mit Champignons, Früchten in Curryrahm mit Reis

Ca. 3,50 €, nicht ganz so einfach.

250 Gr. Putenbrust, 150 Gr. Champignons, kl. Dose Ananas, 1 Banane, 200 Gr. Schmand, Oel, Salz, Pfeffer, Curry, Knoblauch, Ingwer, 

TIPP: Hält sind bis zu 2 Tage problemlos im Kühlschrank, also koch auf Vorrat, wenn du willst.

Das Video dazuCurryputen mit Früchten und Reis

Fonds für Saucen und Suppen

Das Video dazu: Grundfonds

Mit dieser "Brühe" kochst du tolle Saucen und Suppen, alles ohne Chemie, Farbstoffe und künstlichen Geschmacksverstärkern. Ideal als "Eiswürfel" im TK-Fach. Auch ideal als Zugabe beim Ablöschen vom Bratenansatz bei Steaks in der Pfanne.

Kabeljaufilet mit einer Joghurt-Senfsauce für ca. 3,00 €

Das Video dazu: Kabeljaufilet

TIPP: Achte darauf, dass du die Garprobe per Fingerdruch anwenden kannst, sonst wir der Fisch schnell zu trocken gebraten. Der Kabeljau nennt sich, je nach Gegend auch Dorsch. Duch kannst natürlich auch Reis, Nudeln, Couscous etc. dazu kochen.

Steaks braten. Ab 3,50 €, ca. 15 Minuten

Zubereitung unter 20 Minuten, unter 6,00 €. Nicht einfach, aber Übung bringt`s!

Das Video dazu:Steaks braten

Lammrücken - oder Kalbsmedaillons aus der Pfanne

TIPP: Immer sehr heiß anbraten. Das austretende Eiweiß "verbrennt" und gibt den typischen Geschmack und Geruch. Durch häufigen Fingerdruck kann in kurzer Zeit der Gargrad gelernt werden. Uhrzeiten zur Garung sind sinnlos und falsch.

Übung macht den Meister. Den angebrannten Bratensatz mit sehr wenig kaltem "ablöschen" du hast dann einen tollen Bratenfond der auch als Basis für eine schöne Sauce dient. Dazu erfolgt bald ein besonderes Video.

Kartoffel-Gemüsepfanne mit 4 Abwandlungen. Ab 2,50 €

Zubereitung ca.25 Minuten, einfach, zum Teil vegetarisch

Das Video dazu: Kartoffel-Gemüsepfanne

200 gr. festkochende Kartoffeln, Broccoli, Zucchine, Oel, Salz, Pfeffer, Zwiebel, Rosmarin, Tomaten. Lauch, Oliven, Joghurt, Ei, Tomatensauce, Basilikumpesto.

Tipp: Du kannst natürlich auch dieses Rezept weiter abwandeln, so wie du magst!

Übrigens fast alle Pfannengerichte lassen sich am Folgetag einfach erwärmen und schmecken oft sogar besser als taufrisch.

Fischpfanne, Ab 3,00 €, ca. 25 Minuten

Du kannst jede Fischart nehmen, auch tiefgekühlten Fisch, wenn du den Tk-Fisch

vorher auftauen läßt. 

TIPP: Du kannst natürlich auch Shrimps, Krabben und Garnelen nehmen, kein Problem.

Das Video dazuFischpfanne

Weitere Rezepte folgen bald, danke für deinen Besuch!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Hast du Fragen oder Anregungen? Bitte melde dich hier!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2018- by Ingo Schäfer;